Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ich stimme zu
Lade Inhalt...
Samstag
02 März 2024
10:00 Uhr
Fortbildung

Traumatherapie

Leitung Dorothea Hald

Anmeldung hier

oder alternativ

per E-Mail: gesellschaft@cgjung-stuttgart.de

per Telefon: 0711 51872365

Innerhalb der Analytischen Psychotherapie gibt es viele Möglichkeiten, traumaspezifische Ansätze zu integrieren. Theoretisch und anhand von Praxisbeispielen sollen einige davon vorgestellt werden.

Neben dem Verstehen der innerpsychischen Auswirkungen von Traumata sollen die Möglichkeiten der Wiederherstellung der inneren Stabilität durch den Einsatz von traumaspezifischen Interventionen Innerhalb der Psychotherapie näher beleuchtet werden.

10:00-13:00 und 14:00-17:00

Teilnahmegebühr 150€
Mitglieder 110€
Studierende CGJI 80€

Montag
18 März 2024
20:00 Uhr
Vortrag

Jung am Abend mit Ludger Verst: Hiob und Konsorten - Abschied vom moralischen Gott

Termin wurde verschoben! Ursprünglicher Termin war: 27.11.23

Anmeldung hier

Alternative Anmeldung:
Telefonisch 0711-51872365
Per Mail: gesellschaft@cgjung-stuttgart.de

Bitte beachten Sie: Dieser Vortrag findet ausschließlich online über Zoom statt.

Eintritt
10 €
Mitglieder der CGJG und des CGJI Stuttgart frei
Studierende und Auszubildende des CGJIS frei

Montag
15 April 2024
20:00 Uhr
Vortrag

Jung am Abend mit Jürgen Kugele: Jung@business

Anmeldung hier

Alternative Anmeldung:
Telefonisch 0711-51872365
Per Mail: gesellschaft@cgjung-stuttgart.de

Bitte beachten Sie: Dieser Vortrag findet ausschließlich online über Zoom statt.

Eintritt
10 €
Mitglieder der CGJG und des CGJI Stuttgart frei
Studierende und Auszubildende des CGJIS frei

Freitag
03 Mai 2024
17:00 Uhr
Fortbildung

Analytische Psychologie und Kunsttherapie Modul 3 Start

Hier werden Kenntnisse über den Prozess der Entstehung und zum Umgang mit Bildern und der plastischen Gestaltung im therapeutischen Kontext vermittelt. Es soll der Zugang zu den eigenen inneren Bildern geschaffen werden, die einerseits bewusst wie Fotos abgespeichert sind, andererseits aber durch den Prozess des Gestaltens selbst entstehen können. Gemeinsam betrachtet und mit Assoziationen der Gruppe bereichert, führen sie zu einem erweiterten Verständnis.

DIREKT ZUR BUCHUNG DER VERANSTALTUNG

Modul I
• Materialerfahrung
• Farben, Farbwirkung, Farbkreis, Bedeutung und Symbolik
• Das Initialbild und seine Bedeutung

Modul II
• Wahrnehmung von Formen und Raumsymbolik
• Beziehung von Bildraum und Form
• Bildbetrachtung: Analysekriterien
• Subjektstufige und objektstufige Betrachtung
• Symbol und Symbolisierungsprozesse

Modul III
• Kunsttherapeutische Methoden
• Archetypische Vorstellungen, Traum und Imagination, Finalität und Spiritualität
• Sandspiel und Aktive Imagination
• Praktische Umsetzung der Bezüge zur Analytischen Psychologie
• Kunst und Psychopathologie (z. B. Prinzhorn)

Leitung
Gabriele Mendetzki-Mack, AKJP, Dozentin am CGJIS
Prof. Klara Schattmayer-Bolle, Kunsttherapeutin, Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen

Termine
Freitags, 17.00 – 21.00 Uhr
Samstags, 09.30 – 17.00 Uhr

Modul I
20. - 21.10.23
17. - 18.11.23
12. - 13.01.24

Modul II
23. - 23.02.24
15. - 16.03.24
12. - 13.04.24

Modul III
03. - 04.05.24
07. - 08.06.24
12. - 13.07.23

Kosten
3 Module 1600 € / Mitglieder CGJI/CGJG 1500 € / Studierende CGJI 1200 €
1 Modul 600 € / Mitglieder CGJI/CGJG 540 € / Studierende CGJI 450 €

Einstieg zu jedem Modul möglich.

Anmeldung
Für die Anmeldung bitten wir um folgende Angaben an gesellschaft@cgjung-stuttgart.de:
Name, Vorname, Geburtsdatum
Adresse, Telefon, E-Mail
Beruf
Kurze Darstellung der persönlichen Motivation bzw. Erwartung an die Fortbildung

Fortbildung wird zur Zertifizierung bei der LPK eingereicht.

Sonntag
05 Mai 2024
10:30 Uhr
Fortbildung

17. Sandspieltag

Wendezeit - Zeitenwende

Von Übergängen im Außen und Innen

Anmeldung hier

oder alternativ

per E-Mail: gesellschaft@cgjung-stuttgart.de

per Telefon: 0711 51872365

Der Umgang mit dem Ungewissen ist seit jeher kollektiv und individuell von Übergangszeiten. Entwicklungsbedingte Übergänge werden aber zunehmend von globalen (Dauer-)Krisen in einer sich immer schneller verändernden Welt mitbestimmt.

So finden unsere Therapien vor dem Hintergrund wachsender Digitalisierung, politischer und klimatischer Bedrohungen und damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen statt - Therapeut:in und Patient:in sitzen dabei im selben Boot.Welchen Einfluss hat das auf innere Prozesse und auf das gemeinsame Unterbewusste?

Wie verändern sich Symbolisierungsprozesse im Sandspiel? Wie kann Entwicklung weiterhim gelingen und Hoffnung generiert werden?

Montag
24 Juni 2024
20:00 Uhr
Vortrag

Jung am Abend mit Barbara Wild: Bilder in der Natur der Therapie

In Präsenz in der Tübinger Straße 21

Zum Semesterabschluss der Gesellschaft anschließender Umtrunk

Anmeldung hier

Alternative Anmeldung:
Telefonisch 0711-51872365
Per Mail: gesellschaft@cgjung-stuttgart.de

Eintritt
10 €
Mitglieder der CGJG und des CGJI Stuttgart frei
Studierende und Auszubildende des CGJIS frei