Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ich stimme zu
Lade Inhalt...

VORTRÄGE - JUNG AM ABEND

montags, 20.00 Uhr
Eintritt frei
Tübinger Straße 21, 70178 Stuttgart

28.09.20
Dieter Schnocks
Traum- und Symbolverständnis
Die Symboltheorie der Tiefenpsychologie C. G. Jungs

19.10.20
Maretta Steigenberger
Schuld- und Schamkomplex im Spannungsfeld von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

16.11.20
Dorothea Hald
Zur eigenen Stimme finden

Das Veranstaltungsformat Jung am Abend wird live auf unserem Youtube Kanal C. G. Jung-Institut Stuttgart übertragen.

aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln können wir max. 25 Personen in unserem Vortragssaal im Präsenzmodus willkommen heißen.
Anmeldung erforderlich.

WORKSHOPS / SEMINARE

Meditation im Tanz

Wandlungsphasen des Jahreskreises
Impulse für persönliche Selbstwerdung

Das Leben will sich wandeln und erneuern. Jahreszeiten sind immer auch Wandlungszeiten. Deren Kräfte können symbolisch für den persönlichen Wachstums- und Reifungsprozess verstanden und aufgenommen werden. Die Seminarreihe „Wandlungszeit“ greift die jeweiligen jahreszeitlichen Aspekte auf. Die Methode der Meditation im Tanz bietet im unmittelbaren Erleben von Körper und Seele einen Übungsweg an, über den Wandlungs- und Erneuerungskräfte ins Bewusstsein aufsteigen können.
Die Seminare können einzeln belegt werden. Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Leitung
Günter Hammerstein, AKJP, eigenes Konzept der Meditation im Tanz, Psychotherapeut (EAP und HP) Qigong Yangsheng-Lehrer, Psychodrama-Leiter
www.tanz.guenter-hammerstein.de

Termine
12. Okt. 2019,10.00 – 17.00 Uhr Abschied – Wandlungszeit
22. Feb. 2020,10.00 – 17.00 Uhr Aufbruch – Wandlungszeit
27. Juni 2020,10.00 – 17.00 Uhr Wende – Wandlungszeit
17. Okt. 2020,10.00 – 17.00 Uhr Abschied – Wandlungszeit

Kosten
66,00 € pro Tag / 60,00 € Frühbucher pro Tag / Studierende CGJIS frei

Ort
Evang. Bildungszentrum
Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstr. 33 · 70174 Stuttgart

In Kooperation mit dem Hospitalhof

Anmeldungen www.hospitalhof.de
info@hospitalhof.de
Seminarnummer 192-72

In Resonanz - Kreativworkshop

Analytische Psychologie begegnet Bildender Kunst

Am Anfang steht die Begegnung mit dem Bild. Mit Werken, die unsere Blicke einladen, herausfordern und uns verführen. Es kommt zu einer Annäherung und Auseinandersetzung mit Gemälden und Skulpturen, die selbst Augen-Blicke symbolisch in Szene setzen. Das Abbild des Blicks – spannungsgeladen, beseelt, trügerisch – ist im Laufe der Kulturgeschichte tief verbunden mit der Herausbildung von Individualität und „Ich“, die gleichzeitig immer wieder durch Tabus und Verbote begrenzt wurden. Im lebendigen Wechselspiel von Blickeslust und Verborgenheit, Bildbetrachtung und Selbsterfahrung bereichern die Assoziationen, Sinneseindrücke und Ideen der TeilnehmerInnen den Prozess. Kunstgeschichtliche Aspekte in Bezug zur Analytischen Psychologie werden ergänzt. Die Resonanzen zwischen BetrachterInnen und Werken, innerhalb der Gruppe sowie hin zur eigenen Kreativität werden angeregt. Im Anschluss an die Werkbetrachtung münden die gesammelten Eindrücke im Atelierraum der C. G. Jung-Gesellschaft in eigene Gestaltungen.

Wegweisend ist das individuelle Blick-Erleben. Die künstlerische Veränderung des eigenen Blickausdrucks kann durch die Erstellung einer Maske ausprobiert werden. Es ist keine künstlerische Vorerfahrung nötig.

Termin
Samstag, 17.10.2020 von 10.30 – 17.00 Uhr

Leitung
Susanne Adler, KJP, Dozentin am CGJIS
Stefanie Nahler, KJP, Dozentin am CGJIS

Treffpunkt
10.30 Uhr Foyer Neue Staatsgalerie
Mittagspause
kreatives Gestalten im C. G. Jung-Institut Tübinger Str. 25

Kosten
50,- € / 15 € Mitglieder / 15 € ermäßigt

Traumwerkstatt

Die Traumwerkstatt ist ein Forum für praxisnahe Selbsterfahrung mit individuellen und archetypischen Träumen. An jedem Abend wird eine kurze Einführung zum Wesen der Träume gegeben, um Interpretationen auf der Objekt- und Subjektstufe nachvollziehbar zu machen. Außerdem wird Raum geschaffen, archetypische Träume zu erkennen und zu verstehen.

Leitung
Chritiane Lutz, AKJP

Termine
Donnerstags, 24.09.20, 26.11.20, 21.01.21, 25.03.21, 20.05.21, 22.07.21, jeweils 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten
270 €
210 € Mitglieder
180 € Studierende CGJIS

Anmeldung und Informationen

gesellschaft@cgjung-stuttgart.de
Olivia Parkola
Tübinger Straße 21
70178 Stuttgart
Tel. 0711 - 51 87 23 65
Anmeldung für Vorträge im Präsenzmodus erforderlich