Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ich stimme zu
Lade Inhalt...

FORTBILDUNG - LPK zertifiziert

Aggression in Mythen, Märchen und Träumen
unter geschlechtsspezifischem Blickwinkel - 13.04.19

Aggression ist weniger eine angeborene Eigenschaft des Menschen, wie noch Darwin behauptete, sondern muss als Reaktion angesichts des Überschreitens einer subjektiven Schmerzgrenze verstanden werden. Aggressives Verhalten richtet sich bei Jungen überwiegend nach Außen, während für die Mädchen häufig der eigene Körper zum Schauplatz aggressiver Verhaltensweisen wird. Im Seminar wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Vor allem geht es darum, die zugrunde liegende Dynamik als wertneutrale psychische Energie zu erkennen. Grundlage für ein erweitertes Verstehen des archetypischen Gehaltes werden Mythen, Märchen und Träume sein.

Leitung
Christiane Lutz, AKJP
Hans Hopf, Dr. rer. biol. hum., AKJP

Termine
Samstag, 13.04.19, 10.00 – 17.00 Uhr

C. G. Jung-Institut Stuttgart
Tübinger Str. 21, 1.OG
70178 Stuttgart

Kosten
120 €
60 € Mitglieder und Studierende

Studierende CGJIS frei

Literatur
Hopf H., 2008
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen.
Frankfurt: Brandes und Apsel
Lutz C., 2016

Mythen und Märchen in der psychodynamischen
Therapie von Kindern und Jugendlichen.
Stuttgart: Kohlhammer

14. Sandspieltag - Anfang und Ende
im therapeutischen Sandspielprozess - 07.04.19

Programm
10.30 Begrüßung

10.45 Christiane Lutz, AKJP
Ende und Anfang im Licht der ägyptischen Mythologie

12.15 Mittagspause

13.30 Deborah Bedford-Strohm, AP
Unterwegs zur Göttin – Anfang und Ende einer Heldinnenreise

15.00 Kaffeepause

15.30 Anke Seitz, AKJP
Jedem Ende wohnt ein Anfang inne – wann ist eine Therapie beendet

17.00 Ausblick & Verabschiedung

Termin
Sonntag, 07.04.19, 10.30 – 17.00 Uhr
Miniaturenmarkt 10.00 – 14.00 Uhr

C. G. Jung-Institut Stuttgart
Tübinger Str. 21, 1.OG
70178 Stuttgart

Teilnahmegebühr 50,- €
Mitglieder CGJI 40,- €
Studierende 10,- €
Catering inkl.

Öffnung des Miniaturenmarktes 10.00 – 14.00 Uhr

Anmeldung erforderlich:
gesellschaft@cgjung-stuttgart.de
0711 / 51 87 23 65
Tübinger Straße 21 · 70178 Stuttgart

Teilnahmegebühr Überweisung
IBAN: DE24 6005 0101 0002 3080 30
BIC: SOLADEST
Stichwort: Sandspieltag 2019

Die Tagung ist zur Zertifizierung bei der LPK BW angemeldet.

Aktive Imagination im Kloster Roggenburg - 10.05.19

Durch die Neurobiologie wissen wir heute, dass unser Gehirn ununterbrochen Bilder hervorbringt und wie viel Wirkkraft Imaginationen haben können. Für C. G. Jung war die Aktive Imagination eine Methode mit der Menschen selbständig ihre Psyche erforschen können. In der Aktiven Imagination wird auf dem Wege einer zulassenden Haltung der inneren Bilderwelt ein aktiver Umgang mit Imaginationen geübt. Am Ende können wir diese Bilder aus Träumen und Tagträumen für die persönliche Weiterentwicklung nutzen. Innere Bilder beflügeln unter anderem unser Engagement, können unsere Ängste beruhigen und lassen uns Neues entdecken.

Termin
Freitag, 10.05.19, 18.00 Uhr
bis Sonntag, 12.05.19, 15.00 Uhr

Leitung

Margarete Leibig, AKJP
Bernd Leibig, AP, Arzt

Kosten
p.P. im Einzelzimmer: 430 € / inklusive Verpflegung
p.P. im Doppelzimmer: 390 € / inklusive Verpflegung

Ort
Kloster Roggenburg
Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg

Literatur
Dorst B., Vogel R., Leibig M., Leibig B., 2014.
Aktive Imagination: Schöpferisch leben aus inneren Bildern.
Stuttgart: Kohlhammer

Pfade der Achtsamkeit – Pferd und Mensch - 01.06.19

Mit ihren feinen Sinnen sind Pferde freundliche Begleiter und Lehrmeister für unsere Achtsamkeit – sie nehmen uns in unserem Sein unverstellt wahr und geben uns entsprechende Resonanz. In diesem Selbsterfahrungs-Seminar werden wir mit und ohne Pferd unsere Achtsamkeit fördern und entwickeln. Wir werden Übungen zur Achtsamkeit machen, dem Pferd begegnen und erfahren, was es uns spiegelt. Bitte Outdoor-Kleidung und feste Schuhe mitbringen. Keine Vorerfahrungen mit Pferden notwendig, auch Ängsten begegnet das Pferd verständnisvoll.

Ablauf
Treffen bei Monika Rafalski
Wasserturm 9, 74538 Rosengarten (Ortsteil Rieden)

Danach zum Pferdehof Wilhelmsglück,
74538 Rosengarten (OT Wilhelmsglück), Salzstraße
www.pferdehof-wilhelmsglueck.de

Termin
Samstag, 01.06.19, 10.00 – 17.30 Uhr

Leitung
Monika Rafalski, AP
Anke Domberg, Tierärztin

Kosten
200 € / 150 € Mitglieder und Studierende
(max. 12 Teilnehmer)

Anmeldung

Anmeldung bitte mit folgenden Angaben:

Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, E-Mail, Beruf
gesellschaft@cgjung-stuttgart.de
Rainer Möller
Tübinger Straße 21
70178 Stuttgart
Tel. 0711 - 51 87 23 65

Zertifikat

Die Fortbildungen sind im Rahmen der Qualitätssicherung bei der Landespsychotherapeutenkammer zertifiziert. Als Teilnehmer/in schließen Sie einen Fortbildungsvertrag mit der C. G. Jung-Gesellschaft Stuttgart. Sie erhalten nach Abschluss der Fortbildung ein Zertifi kat über Ihre Teilnahme.