Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ich stimme zu
Lade Inhalt...
Samstag 08 Februar 10:00 Uhr
Seminar

Weißheit der Ägyptischen Mythologie - Von der Aktualität archetypischer Spuren unseres Selbstverständnisses

Christiane Lutz, AKJP
Henning Weyerstrass, Sonderpädagoge, Dozent CGJIS

In den Götterbildern der Ägypter offenbart sich ein tiefes Wissen unserer Psyche in ihren polaren Empfindungen und Handlungsimpulsen. Sie betonen jedoch weniger ihre Gegensätzlichkeit, sondern ihre Zusammengehörigkeit: Männliches und Weibliches, Göttliches und Tierisches, Seele und Körper, Transzendenz und irdische Realität. In der Erkenntnis „du stirbst, damit du lebst“, wird das Geheimnis, dass Leben und Tod eine Einheit darstellen untersucht. In der überzeugenden Bildersprache der Ägypter offenbaren sich Erkenntnisschritte von über Jahrtausende hinweg wirksamer Gültigkeit.

Das Seminar soll über die lebendigen Abbildungen in Tempeln und Gräbern den Zugang zu den archetypischen Wirkfaktoren ermöglichen und in der Parallelsetzung zur Gegenwart Lebenshilfe anbieten.

Termin
Samstag, 08. Februar 2020 von 10.00 – 16:00 Uhr

Leitung
Christiane Lutz, AKJP
Henning Weyerstrass, Sonderpädagoge, Dozent CGJIS

Kosten

50 € / 30 € Mitglieder / 30 € ermäßigt

Ort
Tübinger Straße 21, 1. OG
70178 Stuttgart

Anmeldung